top of page
Bildschirmfoto 2023-12-09 um 11.58.07.png

IDEE

Unverpackt einkaufen: einfach, schnell, bequem.

Und stets mit gutem Gefühl.


Sich Gedanken zu machen oder über die Schwierigkeiten unserer Zeit zu sprechen – das sind wichtige Schritte für eine nachhaltige Veränderung. Aber wir wollen (und müssen) auch handeln.

Wir von UMverpackt möchten den bewussten Umgang mit Ressourcen stärken und die Reduzierung von Müll aktiv angehen. Wir möchten es so vielen Menschen in Stuttgart wie möglich so einfach wie möglich machen, umweltschonend einzukaufen.

Denn wir kennen das Gefühl der Überforderung, nicht immer genau zu wissen, WIE man am besten umweltbewusster handelt oder wo man anfangen könnte. Daraus ist die Idee für „UMverpackt“ entstanden: UMverpackt hilft dir dabei, die Umwelt zu schonen.

 

Dein Einkauf bei UMverpackt ist zeitsparend, einfach und bequem. Gut für dich, gut für die Umwelt.

Kreislauf Open Sans.png

Lebensmittel mit Persönlichkeit und Sinn...lichkeit!

01

 

Sinn macht es, dass unsere Lebensmittel in der Wertschöpfungskette wertschätzend im

regionalen Kreislauf bleiben. Außerdem verkaufen wir nur Produkte, die unsere Werte unterstreichen: Qualitativ hochwertig, regional, fair, bio – und immer lecker!      Mehr dazu...

Die Sinnhaftigkeit steht für uns bei der Auswahl an erster Stelle: Wenn nicht regional, dann so nah wie möglich. Wenn nicht bio, dann auf jeden Fall fair. Und wenn nicht lecker, dann suchen wir so lange weiter, bis wir etwas finden, das euch Genuss und Freude bereitet. Sämtliche Espressobohnen in Bio-Qualität sind beispielsweise bei uns im Geschmackstest durchgefallen. Wir entscheiden uns daher für einen Fairtrade-Kaffee, der hier in Stuttgart geröstet wird und den wir schon bald auch mit in unserem Sortiment anbieten. Schließlich ist essen eine so sinnliche Freude in unserem Leben und diese Freude wollen wir uns nicht nehmen lassen. UMverpackt macht Sinn – und Freude! Freude und Genuss am Essen und Freude daran, der (Um)welt Gutes zu tun.

02

Umweltschutz

03

Soziale Integration

 

UMverpackt verwendet für seine Lebensmittel Pfandgläser. Der CO2 Herstellaufwand neutralisiert sich im regionalen Mehrweg-Glaskreislauf schon ab der 6. Nutzung.      Spannend? Mehr Info...

Schon bei der Anlieferung der Waren im Pfandsystem oder Großgebinde von regionalen Zulieferern werden klimaschädliche Emissionen eingespart. Durch unser eingegrenztes Liefergebiet und dem Verwenden regionaler Produkte entstehen nur kurze Verkehrswege. Auch die Nutzung vorhandener Infrastruktur reduziert nicht nur Umweltauswirkungen, sondern bietet auch wertschätzende Arbeitsaufgaben für Menschen mit Beeinträchtigungen. Die Gläser werden in einer qualifizierten Lebensmittelkonfektionierung einer lokalen integrativen Werkstatt gereinigt, umgefüllt und etikettiert: Wir nutzen Räume und Maschinen, die es bereits gibt – ein wichtiger Beitrag zur Ressourcenschonung.

 

Menschen mit Beeinträchtigung reinigen, befüllen und etikettieren unsere Gläser – damit geben

wir ihnen eine Aufgabe, die sie im wahrsten Sinne „begreifen“ können und die sehr nah

an ihrem Alltag ist.     Und wir haben noch größere Pläne...

Soziale Arbeit fügt sich als weiterer Baustein sinnig in das Gesamtkonzept ein. Mittelfristig planen wir, einen Betriebsintegrierten Arbeitsplatz zu schaffen, um so schrittweise dem langfristigen Ziel eines Inklusionsunternehmens näher zu kommen.

04

Was kann UMverpackt noch?

 

UMverpackt ist im gesamten Geschäftsprozess transparent. Von der Anlieferung bis zur Auslieferung ist alles konsequent nachhaltig und sozial. Du weißt, wo du einkaufst und unter welchen Bedingungen.
Und wie oft kann man das schon behaupten?    
Mehr lesen und überzeugen lassen

> UMverpackt unterstützt Lieferanten mit ähnlichen wichtigen Werten! Nicht Gewinnmaxime,

sondern Verantwortung und Zukunftsaspekte sind im Vordergrund.

> Unsere Mehrweggläser im lokalen Pfandkreislauf sind das Nonplusultra in Sachen Mülleinsparung. Sobald wir diese Aussage vom ifeu Institut berechnet und belegt haben, erfahrt ihr das hier auf unserer Website. Damit sind wir anderen, ähnlichen Geschäftsmodellen schon einen Schritt voraus.

> Lebens(mittel)erleichterung! UMverpackt bedeutet:
Kein Schleppen, keine langen Schlangen und keine vollen Einkaufsläden
und dennoch spontan einkaufen. Einfach online bestellen und wir liefern dir die Produkte bis an deine Haustür.

> UMverpackt übernimmt für dich die Überlegung und Überprüfung der Sinnhaftigkeit deines Einkaufes! Manche fühlen sich vom Überangebot in Supermärkten überfordert. Bei uns hast du eine gute und praktische Auswahl an Produkten, aber wir überfordern nicht.

> Deine Gesundheit schützen: Plastik verliert zahlreiche Schadstoffe, die in unseren Körper und die Umwelt gelangen. Häufig werden in Verpackungen auch Klebstoffe oder Farben verwendet, die ebenso schädlich für uns sind. Je hübscher und bunter, desto giftiger! Viele Farben enthalten „primäre aromatische Amine“– und diese können krebserzeugende und erbgutverändernde Eigenschaften aufweisen.

> Hübsch aussehen! Unsere Gläser im minimalistisch-edlen Design passen optisch bestimmt wunderbar zu deinem Interior. So kannst du die Gläser elegant zur Schau stellen. Falls ihr eure Gläser in Schubladen verstaut, haben wir die Produktinfos praktisch auf dem Deckel stehen, falls ihr eure Gläser in den Schrank oder ein Regal stellt, könnt ihr unsere wiederverwendbaren Hänge-Etiketten verwenden.

So oder so: Schlicht, simpel, nachhaltig.

> UMverpackt bedeutet: Keine angefangenen, halbleeren Tüten, die weder schön aussehen noch wirklich dicht halten. Kein Chaos im hinteren Eck des Schrankes und keine Krümelreste aus zerfallenen Packungen.

> Zu wenig Platz in deiner Küche? Du kannst unsere Pfandgläser natürlich auch einfach in deinem Keller aufbewahren – deine Lebensmittel bleiben trocken und sicher, auch in feuchten Kellern. Das Glas schützt deine Produkte gut – egal ob halbvoll oder halbleer ;)

> Lebensmittelmotten haben bei dir keine Chance! Durch Plastik und Papier beißen sich Motten ganz gerne und einfach durch. Unser Glas jedoch ist so gut versiegelt, dass die Lebensmittelmotten keine Chance haben.

Und du hast bestimmt auch schon die Erfahrung gemacht, wie lästig es ist, solche Motten loszuwerden.

Hast du noch weitere positive Erfahrungen mit Umverpackt gemacht? Teile sie mit uns! ☺

Umweltschutz

02

Unsere Vision: Wenn wir es hier in Stuttgart schaffen,

die Wertschöpfungskette zu schließen, so können wir andere

dazu animieren, es auch woanders zu schaffen.

 

Dann wird aus einer kleinen Veränderung, eine große Bewegung.

Kaufe bei uns ein und verändere im kleinen die Welt.

bottom of page